Hier gibt's
Klartext.

Unser Studienangebot
in der Übersicht.

Studieren: ja - aber was?

Innovativ, praxisnah und international studieren und mit deinem Studium an der Hochschule Schmalkalden den ersten Schritt in deine Zukunft wagen! Für den perfekten Weg stehen dir insgesamt 15 Bachelor-Studiengänge an den Fakultäten Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftswissenschaften in Vollzeit und 2 duale Bachelor-Studiengänge an den Fakultäten Elektrotechnik und Maschinenbau in Vollzeit zur Verfügung. Als weiterführendes Studium bietet die Hochschule auch 7 Master-Studiengänge in Vollzeit passend zu deinen Bachelor-Studium an. Darüber hinaus hast du auch die Möglichkeit an der Hochschule berufsbegleitend neben dem Beruf zu studieren.

Die Studiengänge an der Hochschule Schmalkalden

Die Betriebswirtschaftslehre umfasst ein breit gefächertes Wissensgebiet. Neben betriebswirtschaftlichen Grundlagen werden auch Sozialkompetenzen vermittelt. Besonders in Bezug auf die zukünftige Berufspraxis werden Kompetenzen zur Befähigung von Führungsfunktionen in Wirtschaft und Verwaltung sowie verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeit intensiv erarbeitet.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:7 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Das Elektrotechnik-Studium verbindet die klassischen Inhalte der Elektrotechnik mit der modernen Informationsverarbeitung. Es bietet fünf Vertiefungsrichtungen: Automatisierungstechnik, elektrische Energietechnik, Fahrzeugelektronik, Embedded Systems, Informationstechnik.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:7 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Das praxisorientierte Medizintechnik-Studium qualifiziert dich für die Entwicklung und den fehlerfreien Betrieb von Assistenzsystemen in den Bereichen Gesundheit, Medizin und Pflege. Es vermittelt Kenntnisse aus den Bereichen der Gesundheits-, Medizin- und Pflegetechnik.

 

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:7 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Durch die immer stärker wachsende Zahl an multimedialer, miteinander vernetzter und eingebetteter Systeme, entstehen neue Teilbereiche und Disziplinen, die qualifiziertes Fachpersonal erfordern. Das Bachelor-Studium beschäftigt sich mit den vielfältigen Aufgabenfeldern der Informatik und geht besonders tief in die Praxis hinein.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:6 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

International Business and Economics (B.A.)
Im Rahmen dieses Bachelor-Studiengangs erhältst du eine wirtschaftswissenschaftliche Basisausbildung, bei der 50% der Wahlpflichtfächer in englischer Sprache zu absolvieren sind und ein Auslandssemester Bestandteil des Studiums ist.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:6 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Dieser Bachelor-Studiengang vermittelt vertiefte Kenntnisse im internationalen Recht und professionelle Sprachkenntnisse. Der Praxisbezug wird durch ein 20-wöchiges Praktikum im Ausland hergestellt und du studierst mindestens drei Monate an einer ausländischen Hochschule.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:7 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Traditionsreiches, innovatives und zukunftssicheres Studium zugleich. Ingenieur/-in zu werden ist nicht nur eine interessante Herausforderung, Absolventinnen und Absolventen werden auch in vielen Bereichen der Wirtschaft dringend benötigt.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:7 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Gegenwärtig erfasst die mobile Revolution weite Teile der deutschen Industrie. Technologien wie das Internet of Things und Initiativen wie Industrie 4.0 verändern die Art, wie Waren produziert und vertrieben werden. Der Bachelor Mobile Computing macht dich fit für eine spannende und erfolgreiche Karriere als IT-Experte und Softwareentwickler in diesem neuen und dynamischen Bereich der Informatik.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:6 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Im Studiengang Multimedia-Marketing lernst du, neue Medien im Marketing zielführend zu planen und anzuwenden. Im Zentrum stehen, auf Basis von Grundlagen der BWL und der Programmierung, die Konzeption und Umsetzung multimedialer Inhalte im Rahmen des Online-und Offline-Marketings.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:6 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Das VWL-Studium befähigt dich, mit Hilfe von Modellen die Entwicklung gesamtwirtschaftlicher Größen wie Arbeitslosigkeit, Inflation oder Wechselkurse zu verstehen (Makroökonomik). Du lernst zudem Modelle kennen, die das Verhalten von Unternehmen und Haushalten erklären.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:7 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Die Wirtschaftsinformatik befasst sich mit Informations- und Kommunikationssystemen, die zur Unterstützung der Geschäftsprozesse und zur Entscheidungsfindung in Unternehmen und in der öffentlichen Verwaltung eingesetzt werden. Sie wird mit Anforderungen der Wirtschaft, speziell der Betriebswirtschaftslehre verknüpft und stellt dadurch eine klassische Querschnittsdisziplin dar.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:6 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Wirtschaftsingenieure/innen haben eine breit angelegte Ausbildung, die einen flexiblen Einsatz in der Praxis ermöglicht, vor allem aber dort, wo gleichzeitig ingenieurwissenschaftliche Fachkompetenz und wirtschaftliches Handeln gefragt ist. Das Studium zeichnet sich durch eine praxisorientierte technische und betriebswirtschaftliche Ausbildung aus.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:7 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Technik bilden Wirtschaftsingenieure/innen im Bereich Elektrotechnik das Bindeglied zwischen den technischen (produktbezogenen) und kaufmännischen Aufgaben eines Unternehmens. Das Studium vermittelt elektrotechnische, naturwissenschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse und Methoden sowie Schlüsselqualifikationen.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:7 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Mit dem Wirtschaftsrecht-Studium erhältst du eine praxisorientierte juristische Ausbildung in Verbindung mit wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten. Der Inhalt ist von Anfang an mit Vertretern der Wirtschaft koordiniert, auf die betrieblichen Bedürfnisse ausgerichtet und wird ständig optimiert.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:7 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Die Wirtschaftsinformatik befasst sich mit Informations- und Kommunikationssystemen, die zur Unterstützung der Geschäftsprozesse und zur Entscheidungsfindung in Unternehmen und in der öffentlichen Verwaltung eingesetzt werden. Sie wird mit Anforderungen der Wirtschaft, speziell der Betriebswirtschaftslehre verknüpft und stellt dadurch eine klassische Querschnittsdisziplin dar.

mehr erfahren >
Broschüre >
Beginn:Wintersemester
Dauer:6 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Mit dem berufsausbildungsintegrierende Studium (BISS) an der Hochschule Schmalkalden haben  Sie die Möglichkeit, das Studium im Bereich Elektrotechnik oder Maschinenbau mit einem Berufsabschluss (IHK/HWK) zu verbinden. Für diese Studienform ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen erforderlich.

mehr erfahren >
Beginn:Wintersemester
Dauer:9 Semester
Bewerbung bis:15. Juli, verlängert bis zum 15. September

Jede Menge Infos...
da hast Du vielleicht Fragen.

Oder Du schaust es Dir direkt vor Ort an.
Unser Hochschulinformationstag (HIT) findet im
Mai 2020 statt.
Informationen zum HIT »

University of Applied Sciences – Was soll das eigentlich bedeuten?

University of Applied Sciences ist die englische Bezeichnung für Universität der angewandten Wissenschaften bzw. Fachhochschule.

Die Universität und die Fachhochschule sind mittlerweile nicht mehr allzu verschieden. An beiden besuchen Studierende Vorlesungen und Seminare, schreiben Klausuren und Hausarbeiten, bekommen Creditpoints und Noten und können einen akademischen Abschluss erreichen (Bachelor und Master). Darüber hinaus kann wissenschaftlich geforscht und gemeinsame Projekte mit externen Unternehmen durchgeführt werden. Aber im Gegensatz zu Universitäten gibt es an Fachhochschulen kleinere Kursgruppen, die die Lehre persönlicher gestaltet und die Betreuung enger und intensiver macht. Das Studium ist zudem stärker an die Wirtschaft angelehnt und dadurch anwendungsorientierter (z.B. auch durch Projekte und Praxissemester). Zusätzlich kommen Lehrpersonal und die Professoren aus der Praxis und lehren entsprechend wirtschaftsnah.

Was ist Bachelor oder Master?

Das Bachelor-Studium an der Hochschule Schmalkalden führt nach 6 bzw. 7 Semestern Regelstudienzeit zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Die einzelnen Studiengänge vermitteln neben Grundlagen und Methodenwissen auch berufspraktische Qualifikationen und bereiten die Studierenden somit bestens für den Berufseinstieg vor.

Nach dem Abschluss des Bachelor-Studiums können die Studierenden ihre berufliche Laufbahn beginnen oder ihre Kenntnisse wissenschaftlich vertiefen und ein Master-Studium aufnehmen. Sie erwerben mit dem Master nach 3 bzw. 4 Semestern Regelstudienzeit einen zweiten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss.
 
Damit verbessern Sie Ihre wissenschaftliche Qualifikation und berufliche Kompetenz, qualifizieren sich für Leitungsfunktionen und erschließen sich die Möglichkeit der Promotion.