HS Schmalkalden
Campus der HS Schmalkalden

Rückblick: Mein 1. Jahr als Studentin!

8. Aug 2017

Bookmark and Share

Gepostet von Sophie in Allgemein, Studium0 Kommentare

Hi ihr Lieben,

mein 1. Jahr als Studentin ist nun bald auch schon zu Ende und es wird Zeit ein Resümee zu ziehen.

Die Zusage zum sicheren Studienplatz war kaum da, da hab ich mich auf die Suche nach der passenden Unterkunft gemacht. Wer meinen Blog über die verschiedenen Wohnsituationen in Schmalkalden gelesen hat, weiß dass ich mich für eine Wohnung entschieden habe Link.

Da ich ja aus Schweinfurt komme und das nicht allzu weit weg ist, gab es beim Umzug kaum Schwierigkeiten. Alle meine Freunde und auch meine Familie haben mit angepackt und so war die Wohnung innerhalb eines Tages fast komplett eingerichtet.

Kaum war der Umzug geschafft, fing auch schon das 1. Semester an. Ich war am ersten Tag genauso aufgeregt wie an meiner Einschulung. Alles war neu, anders und auch irgendwie so viel wichtiger als alles davor.

Als die erste Woche zu Ende ging, kam die 1. richtig große Party, die SAP!! Vorglühen war bei mir und kaum war es kurz nach 22 Uhr klingelte es auch schon an meiner Tür. Mein erster Gedanke war „Oh Gott, da will sich schon der Erste beschweren“ ich also zur Tür und wollte mich schon entschuldigen. Doch die Überraschung, anstatt Nachbarn die sich beschweren wollen, standen andere Studenten vor der Tür die gerne mitfeiern wollten. Nochmal Glück gehabt ;).

Als die ersten Wochen rum waren, kam dann auch die ersten Fragen: Wann sind die Prüfungen? Was ist wichtig für die Prüfungen? Was muss ich lernen? Wer hat eine Zusammenfassung? Und und und…

Mitten in der Lernphase hat man sich dann auch fest vorgenommen: nächstes Semester fange ich früher an zu lernen. Spoileralarm: Ich habe nicht früher angefangen zu lernen.
Nach der Prüfungsphase kommt dann das Warten auf die Noten, jeden Tag wird die Seite neu gelanden um zu sehen ob man bestanden hat. Es hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert bis alle Noten und die Gewissheit alle Prüfungen bestanden zu haben da waren.

Im Vergleich zum 1. Semester lief das 2. nicht viel anders ab. Das Sommersemester ging nur viel schneller rum als das Wintersemester. Aber noch ein paar andere Sachen haben sich für mich geändert.

Zu allererst war ich nicht auf jeder Party. Ich habe versucht jede Vorlesung zu besuchen, was mir zu 90% gelungen ist. An den anderen 10 % arbeite ich im 3. Semester. Aber was ich schon mal sagen kann ist, dass mir die häufigen Vorlesungsbesuche sehr beim Lernen geholfen haben.

Das erste Jahr als Student verging so schnell und ich hab so viel erlebt und gelernt, dass es hier einfach zu lang wird darüber zu schreiben. Aber wenn ihr selbst Student seid oder ihr es demnächst werdet, wisst ihr wovon ich rede.

Bis dann,

eure Sophie

Hinterlasse einen Kommentar!

Die Blogger

Wer schreibt das hier eigentlich?

Felix
Multimedia Marketing
» mehr zur Person
Alexander
Wirtschafts-ingenieurwesen
» mehr zur Person
Nicole
Angewandte Medieninformatik
» mehr zur Person
Sophie
Wirtschafts-wissenschaften
» mehr zur Person
HS RSS-Feed
HS Schmalkalden auf YouTube
HS Schmalkalden bei Twitter
HS Schmalkalden bei Flickr
Online-Bewerbung