HS Schmalkalden
Campus der HS Schmalkalden

Wohnung vs. Wohnheim

30. Jun 2017

Bookmark and Share

Gepostet von Sophie in Allgemein, Studium1 Kommentar

Hi ihr Lieben,

langsam wird es ernst mit dem Studium in Schmalkalden und es stellt sich die Frage, wo man wohnen soll. Lieber die eigene Wohnung oder doch das Wohnheim?

Vorab, ich wohne in meiner eigenen Wohnung. Aber im folgenden will ich euch mal die wichtigsten Vor- und Nachteile der jeweiligen Wohnsituation vorstellen.

 

Zu Anfang die Vorteile des Wohnheims:

– Die Kosten liegen zwischen 150 – 210 €, je nach Größe eines Zimmers. In den Kosten inkl. sind schon alle Nebenkosten, wie Strom, Heizung und Warmwasser

– Das Internet kostet dich nur 10 € im Monat

– Alle wichtigen Möbel sind schon vorhanden

 

Natürlich gibt es auch immer Nachteile:

– Das Zimmer wird zugeteilt

– Der WG-Partner kann nicht ausgewählt werden

– Im Wohnheim ist es oft laut durch andere Studenten

– Selbst einrichten ist nur begrenzt möglich, da Möbel schon vorhanden sind

– Bis auf die Küche,  die im Flur integriert ist, gibt es keinen Gemeinschaftsraum in den WGs

 

Das war es im Groben zum Wohnheim, jetzt kommen wir zu meiner Wahl: den Wohnungen!!

Die Vorteile einer eigenen Wohnung sind:

– Meist 3 Zimmer Wohnung mit 56qm

– Fast alle Wohnungen haben einen Balkon auf der Sonnenseite

– Die Warmmiete beträgt für Studenten 330 € (für 2 Personen sind das 165 pro Person)

– Zumeist gibt es über die Küche hinaus einen Gemeinschaftsbereich (Wohnzimmer)

– Die Wahl des Mitbewohners ist frei wählbar

– Auch die Einrichtung der Wohnung ist komplett frei

– Falls du Haustiere haben solltest, sind diese nach Absprache erlaubt

 

Leider hat auch die Wohnung ein paar Nachteile, die ich euch nicht vorenthalten kann:

– Die Schlafzimmer der Wohnung sind unterschiedlich groß, das bedeutet, einer der beiden WG-Partner wird den Kürzeren ziehen

– Die Wohnungen befinden sich im Plattenbau, zumeist umgeben von anderen Studenten-WGs

 

Mehr Nachteile fallen mir jetzt auch nicht ein, da ich finde, das eine eigene Wohnung mehr Vorteile mit sich bringt.

Zum Schluss möchte ich euch die groben Kosten pro Person noch einmal zusammenfassen:

– Wohnheim zwischen 150-210 €  + 10 € (Internet)

– Wohnung (bei 2 Personen): 165 Warmmiete + 15 € Internet + 20 € Strom (Die Kosten für Strom und Internet können abweichen) macht in Summe 200 €

 

Ich hoffe, ich konnte euch bei eurer Entscheidung der richtigen Unterkunft während eures Studiums helfen.

Ein schönes Wochenende.

Eure Sophie

Ein Kommentar hierzu

  1. Tina
    14.Juli 2017 um 14:25

    Interessant und informativ geschrieben.

Hinterlasse einen Kommentar!

Die Blogger

Wer schreibt das hier eigentlich?

Felix
Multimedia Marketing
» mehr zur Person
Alexander
Wirtschafts-ingenieurwesen
» mehr zur Person
Nicole
Angewandte Medieninformatik
» mehr zur Person
Sophie
Wirtschafts-wissenschaften
» mehr zur Person
HS RSS-Feed
HS Schmalkalden auf YouTube
HS Schmalkalden bei Twitter
HS Schmalkalden bei Flickr
Online-Bewerbung